Tauchsportuntersuchungen

In der Praxis werden Untersuchungen zur Tauchtauglichkeit nach den Kriterien der DGTÜM durchgeführt. Diese umfassen eine eingehende Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung.

An technischen Untersuchungen ist eine Lungenfunktionprüfung, ein EKG und gegebenenfalls eine Röntgenuntersuchung der Brustkorborgane erforderlich. Die Kosten für diese Untersuchung übernimmt nicht die Krankenkasse, sondern sind vom Patienten selbst zu tragen.